TEAM future, drei Jungs starten durch


Das TEAM future hat nach dem ersten individuellen Sommertrainings Block ein erfolgreiches Trainingslager in Obertilliach AT absolviert. Die drei Jungs, welche seit diesem Sommer die Vorbereitung auf eigene Faust in Angriff nehmen haben grosse Ziele.

Das TEAM future hat nach dem ersten individuellen Sommertrainings Block ein erfolgreiches Trainingslager in Obertilliach AT absolviert. Die drei Jungs, welche seit diesem Sommer die Vorbereitung auf eigene Faust in Angriff nehmen haben grosse Ziele.

TEAM future
Das TEAM future ist ein Team mit drei Schweizer Biathleten. Seit diesem Sommer haben sie ihre Vorbereitung in die eigene Verantwortung genommen und bereiten sich eigenmächtig auf die neue Saison 17/18 vor. Die drei jungen Athleten sind viel mehr als eine Trainingsgemeinschaft. Mit Überzeugung gehen die drei jungen Athleten an ihre Herausforderung heran. Sie glauben fest daran, dass ihre Vorbereitung durch die Eigeninitiative stark verbessert wird und sie sich mit diesem Vorgang optimaler auf den Winter vorbereiten können.

 

Starker Trainer
Als Coach konnten sich Julian Schumacher, Nirando Bacchetta sowie Kai Schöpfer ein erfahrener Mann sichern. Mit Joe Obererlacher, seines Zeichens unter anderem Belgischer Nationaltrainer und Weltcup sowie Olympiasieger Trainer steht ihnen viel Know-How zur Verfügung. Sie wissen auch, dass eine gute Betreuung von grosser Bedeutung ist. Denn, wenn sie es im Herbst die Aufnahme ins Swiss Ski Kader schaffen möchten, müssen sie besser sein als die bestehenden Kader Athleten. «Dieses Unterfangen wird nicht leicht, wir glauben jedoch daran, dass unser Potential mit Joe optimal ausgeschöpft werden kann, wollen sie es denn im Herbst ins Kader von Swiss Ski schaffen und internationale Wettkämpfe bestreiten», gibt sich Julian Schumacher realistisch.

Trainingslager in Obertilliach
Nach dem die Athleten momentan aus ausbildungstechnischen Gründen noch vorwiegend alleine Trainiert haben, stand Mitte Juni ein erstes gemeinsames Trainingslager an. Auf der Biathlon Anlage im Österreichischen Obertilliach konnte unter optimalen Bedingungen ein erstes Mal in diesem Jahr unter der Leitung von Joe Obererlacher trainiert werden.

Bereits im Juli geht es mit einem weiteren Camp zurück nach Obertilliach. In der Zwischenzeit trainieren die Jungs unter der Beobachtung von Remo Bacchetta in der Schweiz und fordern sich gegenseitig regelmässig zu Höchstleistungen.

Wir dürfen gespannt sein, wie sich die drei Biathleten im Sommer weiterentwickeln.

 

 

 

Zurück

Weitere News

Noah Attalla besucht im Rahmen seines ibelieveinyou.ch Projektes das Betagtenzentrum Dösselen.


Das TEAM future hat nach dem ersten individuellen Sommertrainings Block ein erfolgreiches Trainingslager in Obertilliach AT absolviert. Die drei Jungs, welche seit diesem Sommer die Vorbereitung auf eigene Faust in Angriff nehmen haben grosse Ziele.


Keine Champions League Spiele mehr im Free-TV. Die grosse Chance für die Sportartenvielfalt im öffentlichen Fernsehen.


Noah Attalla ist der 1. Member von support BIG MOMENTS. Der Leichtathlet profitiert so von einem professionellen Management.


KRONA moments ist neu offizielles Management von BELGIUM BIATHLON.


Wird Michael Rösch seiner Favoritenrolle gerecht?